InvestFlex: Mehr Freiheit. Mehr Chancen.

Chancen und Sicherheit für die Altersvorsorge individuell dosieren.

Vorsorgesparer können mehr mit ihrem Geld erreichen. Dabei sind renditestarke Anlagen für die Altersvorsorge wichtiger denn je. Das Vorsorgekonzept InvestFlex bietet Renditechancen am Kapitalmarkt – und dank wesentlicher Garantien bleibt auch das Risiko im Griff.

 

Zeitgemäßes Vorsorgekonzept
Eine aussichtsreiche Altersvorsorge sollte idealerweise auf einer Kombination von Sicherheiten, langfristigen Kapitalmarktanlagen, einer breiten Risikostreuung und professionellem Fondsmanagement beruhen. Alles Eigenschaften, die das Allianz Vorsorgekonzept InvestFlex bietet – und zwar mit individuellen Garantien, die bereits zu Vertragsbeginn festgelegt werden können. „InvestFlex ist damit ein zeitgemäßes Konzept für Vorsorgesparer, die ihre Kapitalanlage selbst gestalten wollen und dabei auf hohe Flexibilität Wert legen“, so Allianz Vorstand Volker Priebe.


Bei der Vorsorge mit InvestFlex können Kunden mehrere Stellschrauben nutzen, um ihre Vorsorgestrategie genau auf ihre persönlichen Erwartungen und Pläne abzustimmen. Ein Vorsorgesparer schließt zum Beispiel eine PrivatRente ab und entscheidet gleichzeitig, welcher Anteil seiner Beiträge zum Rentenbeginn garantiert sein soll. Je nach individueller Renditeerwartung und Risikobereitschaft können das 100, 80, 60 oder 0 Prozent sein.1

 


Zusätzliche Sicherheiten
Neben der Garantie zum Laufzeitende bietet das Vorsorgekonzept InvestFlex mehrere Möglichkeiten, mit Fonds erzielte Renditen abzusichern. So kann bei InvestFlex schon zu Vertragsbeginn eine dynamische Garantieerhöhung gewählt werden.2 Auf diese Weise lassen sich Gewinne bereits während der Laufzeit absichern, denn sobald der Policenwert die eingezahlten Beiträge (einschließlich ggf. schon erreichter Garantieerhöhungen) um 30 Prozent übersteigt, fließt die Hälfte des übersteigenden Ertrags dem Garantiekapital zu und kann nicht mehr verlorengehen.

Wer das Risiko von späten Wertschwankungen verringern will, kann zum Laufzeitende hin ein aktives Ablaufmanagement vereinbaren. Das vorhandene Fondskapital wird dann in den letzten drei Jahren vor Rentenbeginn nach und nach kostenlos in risikoärmere Renten- und Geldmarktfonds umgeschichtet.

Ab Rentenbeginn spielt die Fondsanlage dann keine Rolle mehr – denn jetzt geht es zu 100 Prozent um Sicherheit. Doch das Vorsorgekapital liegt deshalb nicht einfach brach, sondern wird im leistungsfähigen Sicherungsvermögen von Allianz Leben investiert. So kann die Rente mithilfe der Überschussbeteiligung noch weiter steigen.
 

1 Bei der RiesterRente und der Direktversicherung ist die Garantie von 100 % fest vorgegeben.
2 Nicht möglich bei Wahl von 0 % Beitragsgarantie.