Parvest Global Environment

Klima, Umwelt, Menschenrechte – die heutigen Aufgaben sind gewaltig und können nur mit dem Kapital privater Investoren und der Unterstützung des Finanzsektors bewältigt werden. Investments mit Schlagkraft sind gefordert.

Ein Beitrag zum Fondsangebot aus dem Allianz TopFonds-Universum für das Vorsorgekonzept InvestFlex der Allianz Lebensversicherungs-AG.

Langfristig orientierte Kapitalanleger sollten sich diesen Herausforderungen stellen und aktiv an einer erfolgreichen und nachhaltigen Zukunft mitarbeiten, anstatt auf sie zu warten.

BNP Paribas Asset Management hat, aufbauend auf den Erfahrungen in dieser Anlageklasse seit 2002, Nachhaltigkeit zum integralen Bestandteil seiner Anlagephilosophie gemacht. Das hauseigene Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit gibt den Investmentteams Analysen zu Unternehmen, Staaten und Sektoren an die Hand, damit diese Chancen und Risiken besser erkennen. 2020 werden alle unsere Investmentfonds und Mandate Nachhaltigkeitskriterien implementiert haben, angefangen von der Anlageidee über das Research bis hin zum Portfolioaufbau. Im Einzelnen bedeutet dies, dass konkrete Ziele verfolgt werden: wie eine höhere Trinkwasserqualität, eine Verringerung des CO2 -Ausstoßes, ein verbesserter Arbeits- und Verbraucherschutz, aber auch Antikorruptionsmaßnahmen oder ein höherer Frauenanteil in den Vorstandsetagen.Somit unterstützen Kapitalanleger mit den Fonds von BNP Paribas Asset Management die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen.

 

 

 

 

 

 

Breit investieren – der Markt für Umweltprodukte

Die Märkte für Umweltprodukte entwickeln sich dynamisch. Im Vordergrund stehen dabei die Bereiche Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Wasser, Abfallmanagement sowie nachhaltige Lebensmittel und Landwirtschaft. Wichtige Faktoren, die das Wachstum weltweit begünstigen, sind die demografische und technologische Entwicklung, die Ressourcenknappheit sowie günstige politische Rahmenbedingungen. Insgesamt ist BNP Paribas Asset Management davon überzeugt, dass in den kommenden Jahren mit steigenden Gewinnen und einer überdurchschnittlichen Wertentwicklung in diesen Segmenten zu rechnen ist.

 

IMPAX Asset Management, ein auf Umweltmärkte spezialisierter Asset Manager

BNP Paribas Asset Management hat für die nachhaltigen Themenfonds mit IMPAX Asset Management einen Partner gewonnen, der sich seit 1999 auf die Investmentchancen spezialisiert, die sich aus dem Wandel der Weltwirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit ergeben. Im Fokus stehen hier insbesondere Themen wie Energie, Wasser, Nahrungsmittel und Klimaschutz. Das Team besteht aus 52 Spezialisten in Hongkong, London und den USA, die insgesamt 15 Mrd. EUR verwalten, davon 11 Mrd. EUR in thematischen nachhaltigen Fonds. BNP Paribas Asset Management ist mit ca. 25 % an seinem Investment-Partner beteiligt. IMPAX verwaltet die Themenfonds wie den Parvest Global Environment im Auftrag von BNP Paribas Asset Management eigenständig.

 

Parvest Global Environment – Investitionen für eine nachhaltige Zukunft

Parvest Global Environment investiert in Unternehmen der Umweltmärkte. Die Effekte, die damit erzielt werden, leisten wiederum einen Beitrag zur Begrenzung der Erderwärmung, da diese Unternehmen entweder

1) den Klimawandel begrenzen, weil sie ihre Umweltbelastung senken (68 % des Portfolios) oder

2) sich an den Klimaveränderungen anpassen (25 % des Portfolios).

Diese Unternehmen, die ein hohes Wachstumspotenzial versprechen, stammen beispielsweise aus folgenden Branchen:

 


Nach einer sorgfältigen Analyse von Fundamentaldaten der Unternehmen, Marktdynamik, Wachstumsfaktoren, Aussichten und ESG-Eigenschaften* (siehe Schaubild zum Investment-Prozess im Anhang) stellen die Fondsmanager ein Portfolio aus 40 bis 60 Unternehmen zusammen. Der von den Überzeugungen seiner Manager geleitete Fonds investiert vor allem in kleinere und mittelständische Unternehmen und ist stark nach Regionen und Branchen diversifiziert. Der Portfolioumschlag ist niedrig, weil wir auf das langfristige Potenzial der Unternehmen achten (über fünf Jahre). Der Fonds investiert sowohl in zyklische als auch antizyklische Branchen, um so starke Wertschwankungen der Fondsanteile zu vermeiden.

*ESG steht für Umwelt (Environmental), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance).

 

Tabelle: Diese Effekte erzielen die Investitionen unserer Anleger in den Parvest Global Environment.

Beispielrechnung für ein Fondsinvestment von 10 Mio. EUR, Haltedauer 1 Jahr: Diese Werte schwanken von Jahr zu Jahr in Abhängigkeit von der Zusammensetzung des Portfolios.

 

Transparenz für Anleger

Zu dem Parvest Global Environment wird zusätzlich zu dem Financial Reporting der CO2-Fußabdruck ermittelt. Dieser soll die Menge an C02 ausdrücken, die durch die Investments in die entsprechenden Unternehmen ausgelöst wird. Die genaue Berechnung wird auf unserer Internetseite zum Fonds veröffentlicht.

 

Anlagechancen

Der Fonds investiert in die Megatrends Energiewende, Wasser, Umwelt und Abfallmanagement. Diese Trends werden durch die steigende Bevölkerung, ein immer stärker werdendes Bewusstsein der Verbraucher und durch politische und regulatorische Anforderungen gestützt. Fusionen und Akquisitionen zeigen die strategische Bedeutung dieser Märkte.Der Fonds eignet sich für Anleger, die zusätzlich zu einer angestrebten Rendite ihr Kapital sozialverantwortlich und nachhaltig anlegen wollen oder zum ersten Mal in einen Umweltfonds anlegen möchten.

 

Risiken einer Anlage in Parvest Global Environment

Anlagen in Parvest Global Environment unterliegen den gleichen Risiken wie jede Anlage in Wertpapiere. Der Wert der Fondsanteile und ihrer Erträge können sowohl steigen als auch fallen und Anleger erhalten ihr Kapital möglicherweise nicht vollständig zurück. Aktienanlagen weisen ein erhöhtes Kursschwankungsrisiko auf, das besonders im Fall von schlechten Nachrichten bezüglich des jeweiligen Unternehmens oder Marktes zum Tragen kommt.

Der Fonds kann zudem den folgenden Risiken ausgesetzt sein:

Liquiditätsrisiko: Dieses Risiko entsteht, wenn es wegen eines Mangels an Käufern nicht möglich ist, Vermögenswerte zu einemgewünschten Zeitpunkt zu einem fairen Marktpreis zu verkaufen .

Risiken in Zusammenhang mit Shanghai – Hong Kong Stock Connect: Dieses Risiko bezieht sich auf Wertpapiere, deren Handel und Clearing über Stock Connect erfolgen. Stock Connect unterliegt Quotenbeschränkungen, die die Fähigkeit des Teilfonds zur termingerechten Investition in chinesische A-Aktien beschränken können.

Schwellenländer: Schwankende Wechselkurse wirken sich auf den Wert der Anlage und deren Erträge aus. Das Währungsrisiko kann daher vom Fondsmanagement gehedged werden. Anlagen in Schwellenländern sind – im Vergleich zu Anlagen in Industrieländern – mit zusätzlichen Risiken wie z. B.  politischen Unruhen, kriegerischen Auseinandersetzungen oder schlechter öffentliche Verwaltung verbunden.

Small-Cap-Risiko: Fonds, die in Aktien mit geringer Marktkapitalisierung investieren, können vergleichsweise volatiler sein. Die Gründe sind ein höherer Konzentrationsgrad, eine größere Unsicherheit (da weniger Informationen verfügbar sind), eine geringere Marktliquidität und eine stärkere Reaktion der Kurse auf Änderungen des Marktumfeldes (d. h. der sozialen, politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen).

________________________________________________________________________________________________________________

(DISCLAIMER)

BNP Paribas Asset Management France, die „Verwaltungsgesellschaft”, ist eine vereinfachte Aktiengesellschaft französischen Rechts mit Gesellschaftssitz in Boulevard Haussmann, 75009 Paris, France, RCS Paris 319 378 832 und bei der französischen Aufsichtsbehörde „Autorité des marchés financiers” unter der Nummer GP 96002 registriert.

Dieses Dokument wurde von der Verwaltungsgesellschaft erstellt und herausgegeben. Es enthält Meinungsäußerungen und statistische Daten, die am Tag ihrer Veröffentlichung angesichts des wirtschaftlichen und finanziellen Umfeldes zu diesem Zeitpunkt als rechtlich zulässig und korrekt bewertet wurden.

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf noch eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Ferner ist es nicht die Grundlage oder eine Verbindlichkeit im Hinblick auf Vertragsverhältnisse oder irgendwelche Zusagen.

Dieses Dokument wurde ohne Kenntnis der individuellen Verhältnisse eines Investors erstellt. Vor einer etwaigen Zeichnung sollten Investoren prüfen, in welchen Ländern die Finanzinstrumente, auf die in diesem Dokument Bezug genommen wird, registriert und zum (öffentlichen) Vertrieb zugelassen sind. Insbesondere dürfen die Finanzinstrumente nicht in den USA angeboten oder vertrieben werden. Investoren, die eine Zeichnung in Betracht ziehen, sollten sorgfältig den jeweils aktuellsten Verkaufsprospekt und die wesentlichen Anlegerinformationen (WAI), welche bei der Aufsichtsbehörde hinterlegt und auf der Internetseite verfügbar sind, lesen. Investoren sind ferner angehalten, den jeweils aktuellsten Halbjahres- bzw. Jahresbericht zu lesen, welcher ebenfalls auf der Internetseite verfügbar ist. Vor einer Investition sollten Investoren ihre eigenen Rechts- und Steuerberater konsultieren. Aufgrund von wirtschaftlichen Risiken und des Marktrisikos kann nicht zugesichert werden, dass die Finanzinstrumente ihre Ertragsziele erreichen. Ihr Wert kann sowohl fallen als auch steigen. Insbesondere können Wechselkurse Auswirkungen auf den Wert einer Investition haben. Die dargestellte Wertentwicklung ist netto ohne Verwaltungsgebühren dargestellt und berechnet sich unter Verwendung der Gesamterträge unter Einbeziehung des Zeitfaktors, mit Netto-Dividenden und reinvestierten Zinsen und beinhaltet keine Zeichnungs- oder Rücknahmegebühren, Kursgebühren oder Steuern. Die zurückliegende Wertentwicklung ist keine Garantie für eine künftige Wertentwicklung.

Sämtliche Informationen, auf die in diesem Dokument Bezug genommen wird, sind auf www.bnpparibas-am.com verfügbar.