Bewusst nachhaltig vorsorgen

Nachhaltige Entwicklung bedeutet für uns eine langfristige ökonomische Wertschöpfung, verbunden mit einem vorausschauenden Konzept für ökologische Selbstverpflichtung (E), sozialer Verantwortung (S) und guter Unternehmensführung (G). Nachhaltiges Denken und Handeln sind für die Allianz Kernelement ihrer Unternehmenstätigkeit – ob als Investor, Versicherer, Arbeitgeber oder Akteur in einer globalen Öffentlichkeit. Unter anderem wurden 2011 die Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren (PRI) der UN unterzeichnet. Unser nachhaltiges Denken und Handeln ist die Basis für unseren systematischen und mehrstufigen Fondsauswahlprozess. Das Ergebnis: ein qualitätsgeprüftes, und ausgewogenes Angebot an nachhaltigen Fonds. Wählen Sie aus dem Allianz TopFonds-Universum Green anhand der persönlichen Risikoneigung und Renditeerwartung flexibel die für Sie passenden Investmentlösungen mit unterschiedlichen Nachhaltigkeitsschwerpunkten- und Strategien aus.

 

Eine kurze Orientierung zu Nachhaltigkeitsbegriffen und Kategorisierungen auf einen Blick

Fonds unterscheiden sich sehr deutlich voneinander – gerade im Bereich Nachhaltigkeit gibt es viele Möglichkeiten Schwerpunkte zu sezten. Wir geben Ihnen einen transparenten Überblick für Ihre Investmententscheidung:

            

 

Rendite und Nachhaltigkeit müssen sich nicht ausschließen

Blickt man auf die letzten 10 Jahre der Wertentwicklung konventioneller Aktien und nachhaltiger Aktien in Europa zurück, sieht man, Renditechancen waren in beiden Bereichen vorhanden.
Wer dabei die Ausrichtung seiner Kapitalstrategie bewusst auf Nachhaltigkeit fokussiert, kann sogar das Rendite-Risiko-Profil positiv beeinflussen.

Ein Vergleich europäischer Aktienindizes zeigt, was aus 100 EUR in den letzten 10 Jahren wurde:

 

                

Quelle: Refinitiv Datastream, Juni 2021. Die frühere Wertentwicklung der dargestellten Indizes ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Keine Berücksichtigung von Kosten. In die dargestellten Indizes kann nicht direkt investiert werden. Bei Anlagen in Investmentfonds fallen Kosten an,  welche die Wertentwicklung reduzieren.
 

 

Der Auswahlprozess ist die Basis für die hohe Qualität der Fonds im TopFonds-Universum Green
 

Der Fondsauswahl- und Qualitätssicherungsprozess ist systematisch und mehrstufig. Die Auswahl wird von den Experten der Allianz regelmäßig geprüft.

 

Als Kunde können Sie alle Investmentmöglichkeiten miteinander kombinieren oder sich gezielt für eine Anlageart entscheiden: